Jährlich wird weltweit am 9. September der Tag des alkoholgeschädigten Kindes begangen. An diesem Tag wird auf die Personengruppe aufmerksam gemacht, die mit Schädigungen, bedingt durch Alkoholkonsum während der Schwangerschaft, geboren werden.

Die Thüringer Fachstelle Suchtprävention verfasste zu diesem Anlass eine Pressemitteilung.