Medien nehmen in unserer Arbeit und unserer Freizeit einen immer größeren Bereich ein. Dabei wird immer wieder vor schädlichen Einflüssen gewarnt und auf die Gefahren von Medienabhängigkeit, Computerspielsucht und einer übermäßigen Nutzung von sozialen Netzwerken hingewiesen. Gleichzeitig gibt es jedoch auch positive Aspekte der Mediennutzung. So eignen sich Medien dazu Denk- und Lernprozesse anzustoßen, Kreativität zu fördern, Menschen zusammenzuführen und Demokratisierungs-, Partizipations- und Persönlichkeitsentwicklungen zu unterstützen. Wie aber sollen wir nun im pädagogischen Kontext auf diese zunehmende Mediatisierung
reagieren? Sollen wir Verbote aussprechen? Müssen wir uns einfach an die vielen Medien gewöhnen? Was bewirkt die Mediennutzung bei Kindern und Jugendlichen?
Der Fachtag „Spurwechsel – digitale Medien auf der Überholspur. Wie ein gesunder Umgang mit Medien gelingen kann“ am 24.03.2020 in Erfurt soll genau in diesem schwierigen Spannungsfeld helfen, einen Weg zu finden für eine sinnvolle Nutzung.

Die Organisation der Veranstaltung liegt beim Präventionszentrum der SiT GmbH. Hier können Sie sich zum Fachtag anmelden