Am 14. Juni 2022 hat die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) den Europäischen Drogenbericht 2022 veröffentlicht. Er enthält Zahlen, Daten und Trends zum Konsum und Handel von psychoaktiven Substanzen. Der Bericht kann auf der Homepage der EMCDDA heruntergeladen werden.

Im Rahmen des European School Survey Project on Alcohol and other Drugs (ESPAD) werden regelmäßig euopaweit Daten zum Konsum psychoaktiver Substanzen bei Schüler:innen erhoben. Die bisher gesammelten Daten können nun leicht online durchsucht und visuell aufbereitet werden. So können Suchanfragen beispielsweise nach Substanzen, Jahreszahlen und Ländern gefiltert und die Ergebnisse schnell und unkompliziert dargestellt werden. Das entsprechende Daten-Tool findet sich auf der Homepage des ESPAD.