In Deutschland leben aktuell rund 2,65 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren mit alkoholkranken Eltern zusammen. Hinzu kommen 40.000 bis 60.000 Kinder drogenabhängiger Eltern.

Im Sinne eines für Thüringen flächendeckenden Unterstützungsangebotes für Kinder aus suchtbelasteten Familien bittet die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Frau Heike Werner, alle verantwortlichen Entscheidungsträger*innen in den Landkreisen, kreisfreien Städten und Kommunen um ihre Mithilfe. Nur durch eine funktionierende Zusammenarbeit aller relevanten Akteur*innen, stabilen Netzwerke sowie gesicherter Finanzierung von zielgerichtete Angebote und Maßnahmen, bekommen diese Kinder die ihrer Situation geschuldete notwendige Aufmerksamkeit und Unterstützung.

Hier finden Sie den Appell der Ministerin, ebenso wie den Aufruf diesen an relevante Stellen weiterzuleiten.